Link zum Zeitungsbericht - Ranunculus Rotalis wird berühmt

Was heißt Ranunculus Rotalis eigentlich?


Was heißt der Name "RANUNCULUS ROTALIS" überhaupt werden wir des öfteren gefragt, wenn man ihn übersetzt? Ganz "einfach" und eigentlich logisch... er ist grün, er hat Räder... Ergo:



Mercedes608D Facebook

Übersetzer - Translater

Share |

Seiten

Den Ranunculus Rotalis Blog durchsuchen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 14. Juli 2010

Was waren unsere Mercedes Wohnmobile von der Stange 1993 Wert?

Noch mehr interessante Daten und Fakten zu Mercedes Modellen findet Ihr hier: http://ranunculusrotalis.de.to/


Wer aber noch weitere Dokumente hat und sie der Allgemeinheit zur Verfügung stellen möchte,
der kann sich gern bei mir melden!

Die Düdo Seite

Gäbe es eine rote Liste für Kraftfahrzeuge, wäre der Düdo dort zu finden!
Der Bestand hier im Land nimmt ab und von Jahr zu Jahr sind nur noch wenige Exemplare registriert.
Mein Herz schlägt höher, wenn mir mal ein Kultauto der 60er & 70er Jahre aus verrückten Zeiten entgegenkommt, aber wie lange wird das noch so sein. Werde ich mal später meinen Enkeln von Fahrzeugen berichten müssen, die sie dann nur noch auf alten Bildern zu bewundern sind??
Leider kommen diesen Kulturgütern und Kultfahrzeugen immer mehr Aspekte in die Quere, die das Aussterben beschleunigen! Sei es im Fall er Abwrackprämie, Feinstaub-Plakette (Plaketten-Irrsinn), Steuer und Versicherung und der steigenden Lebenshaltungskosten (die nicht nur Oldtimerbesitzer betrifft).
Auf dieser Seite werden auch Inhalte angezeigt, die sich nicht direkt auf dieser Homepage befinden,
sondern auf anderen Seiten Ihren Ursprung haben. Diese haben zu 99% eine Quellenangabe unter dem PDF Dokument (damit das Urheberrecht *was zum Teil in diesem Fall total unsinnig ist* zumindest weitestgehend eingehalten wird). 
Der Grund das ich gewisse Seiten und Berichte per PDF abgespeichert habe ist ganz einfach....
Leider muss man in vielen Foren im Netz (in Bezug auf Reparatur und sonstige Handbücher im PDF und Bildformat) zunehmend feststellen das immer mehr auf derartige Veröffentlichungen geachtet wird und auf das Kopierrecht hingewiesen wird und somit dann auch diese Dateien gelöscht werden... was meines Erachtens der größte Unsinn ist! Ohne Sicherstellung derartiger Dokumente, die sich mittlerweile auch schon auf den roten Listen befinden, können viele Besitzer das Thema „Fachgerechte Reparatur selbst gemacht“ an ihren Fahrzeugen auch vergessen und somit nur den Weg mit ihrem Fahrzeug in überteuerte „Fachwerkstätten“ ansteuern.

Hiermit sage ich nur:

SCHLUSS DAMIT